Klima-Radroute

Die Route führt an einigen in der – mittlerweile vorübergegangenen – Sonderausstellung aufgegriffenen Besonderheiten Löhnes entlang. Diese kurze Wegbeschreibung kann eine ausführliche Vorbereitung der Route nicht ersetzen, bietet aber hoffentlich einen Anreiz, die Landschaft zu entdecken.

Hier geht es zu einer Karte, auf der die Route genauer nachzulesen ist:

Klima-Radroute zum Museum

Startpunkt für den Weg zum Museum ist der Bahnhof Löhne. Von dort sind es 3,6 km bis zum Museum, hier liegen wir bei 62 M über NN, bis zum Museum auf 147 Meter über NN brauchen Sie im Durchschnitt ca. 20 Minuten.

  • Am Südausgang führt direkt gegenüber dem Ausgang des Bahntunnels geradeaus ein kleiner Weg zur Jahnstraße.
  • Rechts in die Jahnstraße einbiegen in Richtung August Griese Berufskolleg.
  • An der Kreuzung Jahnstraße – Brunnenstraße nach links auf die Brunnenstraße fahren: Hier findet sich nach einigen Metern die Abfüllstelle einer Löhner Mineralwasser-Quelle.
  • Weiter in derselben Fahrtrichtung auf der Brunnenstraße bleiben, an der Kreuzung Brunnenstraße – Königstraße geradeaus in die Wilhelm-Busch-Straße fahren.
  • Geradeaus bleiben, die Straße wird zur Bergstraße, der Bergstraße rechts bergan weiter folgen. Immer wieder gibt es hier schöne Ausblicke ins Werretal, auf das Wiehengebirge und auf das Weserbergland. Die Geschichte der Landschaft wird in der Sonderausstellung aufgegriffen.
  • Rechts abbiegen in die Schierhozstraße.
  • Am Ende der Straße links auf die Häger Straße einbiegen, es bleiben noch ca. 350 m bis zum Museum.
  • Das Museum ist leicht durch das Mammut im Vorgarten zu erkennen…  Neben dem Haus stehen ein Mammutbaum und  Findlinge aus der Eiszeit.

Für die Rückfahrt steht eine alternative Route auf dem Alten Postweg, am Logistikzentrum und der Werre entlang zur Verfügung. Hier geht es auf 7,4 km fast auschließlich bergab, von 147 Meter über NN auf 52 Meter über NN (Der Haupteingang des Bahnhofs liegt deutlich tiefer als der Startpunkt Südausgang). Für die Strecke brauchen Sie im Durchschnitt ca. 25 Minuten.

  • Links auf Alter Postweg einbiegen. Die Straße führt parallel zum Sudbachtal  (rechts gelegen), einem der typischen Siekertäler der Region mit vielen Findlingen aus der Eiszeit.
  • Zum Logistikzentrum links abfahren auf Großer Kamp, links auf Unterer Hellweg, dann rechts halten auf Unterer Hellweg.
  • Am Logistikzentrum entlang zum Bahnhof links auf den Bahnweg einbiegen, am Ende der Straße rechts auf Am Mühlenbach fahren.
  • An der Kreuzung Am Mühlenbach – Oeynhausener Straße steht geradeaus das Rathaus. Hier gibt es aktuelle Informationen zum Projekt „Löhne macht Klima“.
  • Hinter dem Rathaus auf Am Werredamm einbiegen, rechter Hand liegt der 1. Löhner Bürgerwald. (Folgt man der Werre hier flussabwärts, gelangt man zum Naherholungsgebiet Fichtenbusch, zum Fichtensee und der Kläranlage.)
  • An der Werre entlang bis zum Sport- und Brückenhaus fahren, dort links auf die Schützenstraße einbiegen,  am Kreisverkehr die 2. Ausfahrt  Bünder Straße zum Bahnhof nehmen.